Reformation Reloaded - Fächerverbindende Unterrichtseinheiten

für Geschichte und Evangelische Religion [www.Reformation-Reloaded.net]




Team der Publikation Reformation Reloaded


Team der Publikation "Reformation Reloaded"


Tobias Brodkorb (geb. 1975) ist Lehrer an der Internatsschule Schloss Hansenberg, Geisenheim/Rheingau und an der Carl-von-Ossietzky-Schule Wiesbaden. Seine Unterrichtsfächer sind Geschichte, Philosophie und Ethik.

Matthias Brüggemeier-Koch (geb. 1980) hat Lehramt für Geschichte und Katholische Religion studiert. Er ist als Dozent für Dogmatik und Dogmengeschichte an der Universität Regensburg tätig und als Studienrat an der Jakob-Grimm-Schule in Rotenburg a.d. Fulda. Außerdem ist er Autor, Referent und Mitglied des VGD e.V.

Dr. Harmjan Dam (geb. 1950, Den Haag) studierte Geografie und Theologie in den Niederlanden (Kampen) und arbeitete als Lehrer für Geografie und Ev. Religion. Er promovierte 1995 mit dem Schwerpunkt Kirchengeschichte auf einer Studie zur Geschichte der Ökumenischen Bewegung. Seit 1991 war er Pfarrer der EKHN. Von 1996 - Dezember 2015 war er Studienleiter am Religionspädagogischen Institut der EKKW und EKHN mit den Schwerpunkten Gymnasium, Schulseelsorge und Schönberger Hefte.

Mark Dengler (geb. 1968) hat Lehramt für Latein, Geschichte, Kath. Theologie an den Universitäten Mainz, Eichstätt und Freiburg/Brsg. studiert. Seit 2000 ist er Gymnasiallehrer an der Alfred-Delp-Schule in Hargesheim und war seit 2006 Fachleiter (Geschichte / Allg. Pädagogik und Didaktik) am Studienseminar für das Lehramt an Gymnasien Bad Kreuznach. Seit 2014 ist er Stellvertretender Seminarleiter am Studienseminar für das Lehramt an Gymnasien Bad Kreuznach.

Dr. Uwe Hauser (geb. 1961) ist Pfarrer, Schuldekan und Direktor des Religionspädagogischen Instituts der Evangelischen Landeskirche in Baden. Er hat verschiedene Bücher zu Religionspädagogik und Kirchengeschichte veröffentlicht.

Marion Hubrich ist Diplom-Theologin. Sie arbeitet als Religionspädagogin an Oberschulen und einem Beruflichen Gymnasium in Freiberg. Außerdem ist sie Studienleiterin am Theologisch-Pädagogischen Institut der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens.

Dr. Katharina Kunter hat Geschichte und Evangelische Theologie studiert und beide Staatsexamen für das Lehramt an Gymnasien abgelegt. Sie hat zahlreiche Bücher und Artikel zur Kirchengeschichte veröffentlicht. Bei der Bundeszentrale für Politische Bildung ist von ihr u.a. erschienen: „500 Jahre Protestantismus. Eine Reise von den Anfängen bis zur Gegenwart".

Michael Landgraf (geb. 1961) ist Leiter des Religionspädagogischen Zentrums Neustadt an der Weinstraße sowie Fortbildungsdozent und Lehrbeauftragter der PH Karlsruhe. Er ist Vorsitzender des Verbandes deutscher Schriftsteller/Sektion Rheinland-Pfalz und Autor zahlreicher Sachbücher, Arbeitshilfen, Kinderbücher und Romane - auch zur Reformationsgeschichte.

Niko Lamprecht (geb. 1963) studierte Lehramt für Geschichte, Politik und Musik und ist Oberstudiendirektor an der Carl-von-Ossietzky-Schule Wiesbaden. Er ist auch tätig als Autor, Referent für diverse Einrichtungen/Anlässe und Projektbetreuer bzw. -leiter (z.B. fachübergreifendes NONO-Projekt, Onlineportal „Eure Geschichte“ des MDR u.a.) sowie Bundesvorstandsmitglied des VGD e.V.

Dr. Peter Lautzas (geb. 1941) ist Historiker und Pädagoge mit zahlreichen Veröffentlichungen. Seit 1974 ist er in einer Reihe von Landes- und Bundesgremien tätig. Von 1986 bis 2001 war er Vorsitzender des Verbandes der Geschichtslehrer in Rheinland-Pfalz und von 2002 bis 2012 Bundesvorsitzender. Außerdem ist er Träger des Bundesverdienstkreuzes.

Christian Marker (geb. 1957) hat Lehramt für Geschichte und ev. Religion studiert. Zurzeit ist er Studienleiter am Religionspädagogischen Institut der Ev. Kirche von Kurhessen-Waldeck und der Ev. Kirche in Hessen und Nassau (Arbeitsstelle Fulda) Fachlich ist er für die Sek. II zuständig.

Dr. Christiane Pritzlaff hat Germanistik und Ev. Theologie in Bonn und Hamburg studiert. Sie arbeitete als Lehrerin für Deutsch, Religion und Darstellendes Spiel sowie auch in der Lehrerfortbildung und in der Lehrplanarbeit. Sie hatte Lehraufträge an der Universität Hamburg zu jüdischer Schulgeschichte und zum Thema "Holocaust" inne. Sie ist als Autorin tätig (u.a. jüdische Schüler-und Lehrerschicksale, jüdische Volksschule in Lübeck; zuletzt zu Jean Pauls jüngster Tochter Odilie und zu Wolfgang Borchert) und verfasste Zeitungsartikel und Features für den NDR zu Literatur, Politik und Geschichte.

Heidrun Rößing ist Diplomlehrerin für Geschichte, Russisch und Englisch sowie Fachbetreuerin für Geschichte in Sa./Anhalt i.R. Sie ist Schulbuchautorin, Referentin für VHS/Verlage, Projektleiterin u.a. zur Bildungsgeschichte in Sa./Anhalt, Onlineportal ,,Eure Geschichte‘‘ des MDR und Mitglied des VGD.

Dr. David Toaspern (geb. 1960) ist Pfarrer und Institutsleiter des Theologisch-Pädagogischen Instituts der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens. Er hält Fortbildungen im Bereich Religionspädagogik und ist Projektleiter der Bildungsplattform „Impuls-Reformation.de“.
 


  • Reformation-Reloaded.net
    wurde gefördert durch die
    Ev. Kirche in Deutschland
  • EKD
  • Impuls-Reformation.de - Akteure, Projekte, Materialien
  • Verband der Geschichtslehrer Deutschlands e.V.